Sturmtief Ignatz

Sturmtief Ignatz Beschäftigte uns den ganzen Tag. Um 08:20 ging der erste Einsatz los und es folgten weitere so mussten mehrere Bäume über der Fahrbahn sowie Bäume die zu fallen drohten durch uns mit der Motorsäge entfernt werden. Des weiteren Unterstützten uns die Kameraden der Feuerwehr Gröbenzell mit ihrer Drehleiter um mehrere Bäume hintereinander die sich aus einer Bachböschung gehoben haben und drohten auf die Straße zu stürzen. Ein Dank auch an die Firma Fritton-DT die uns kurzfristig mit ihren Radlader und Arbeitskorb in der Seestraße Unterstützten. Gegen 18 Uhr war dann der Letzte Einsatz Beendet…

 

40 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

Kommentare sind deaktiviert.