Einsatz auf der A8 Abzweigung A99

Gegen 21.25 Uhr ging die Alarmierung für die BAB 8 ein.

Im Bereich der Abzweigung der Eschenrieder Spange BAB 99a war es zu einen Unfall zwischen einen Transporter und einem PKW gekommen.

Die ILS Fürstenfeldbruck alarmierte die Feuerwehr Geiselbullach und die FFW-Graßlfing zur Absicherung und Räumung der Unfallstelle.

Die Unfallstelle auf der BAB 8 konnte nach rund einer Stunde geräumt werden, verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand, es entstand jedoch erheblicher Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen.

Quelle: Feuerwehr Geiselbullach